Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

AGB Grapper

Wir legen hohen Wert auf die Zufriedenheit unserer Kunden und die Qualität unserer
Produkte. Wenn Sie irgendwelche Probleme mit unseren Produkten haben sollten,

kontaktieren Sie uns bitte. Wir werden versuchen diese Probleme, wenn möglich zu lösen.

 

1. Gültigkeit
Mit dem Verwenden unserer Dienste als Händler, erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen
Geschäftsbedingungen einverstanden.

 

2. Lieferung
2.1. Lieferzeit
Die Lieferzeit beträgt 7 bis 10 Werktage, kann aber unter Umständen länger dauern (siehe 2.2.).
2.2. Verzögerungen
Da wir mit verschiedenen Transportunternehmen liefern haben wir keinen direkten Einfluss auf
den Versandprozess. Darüber hinaus handelt es sich um ein unkonventionelles Paket und daher
gestaltet sich die Lieferung komplizierter als bei Paketen „normaler” Größe. Deswegen können
wir nicht mit Sicherheit ausschließen, dass die Lieferung sich verzögern könnte.
Eine Verzögerung von ein oder zwei Werktagen ist unter Umständen möglich. Wenn die
Verspätung mehr als zwei Werktage nach dem angegebenen Tag zu sein scheint oder ist,
benachrichtigen Sie uns bitte. Wir bitten Sie gegebenenfalls um Geduld.
2.3. Lieferungen auf Inseln
Lieferungen auf Inseln können zurzeit nicht angeboten werden.
2.3. Lieferung nach Zahlungseingang
Wir werden das bestellte Produkt erst nach vollständigem Zahlungseingang versenden. Die
Lieferzeit beginnt dementsprechend nach Eingang der Zahlung.
2.4. Höhere Gewalt
Bei Einwirkung höherer Gewalt bei dem Transport des Produkts oder bei anderen
Abhängigkeiten, übernehmen wir keine Verantwortung.
2.5. CMR-Abkommen
Das CMR-Abkommen (Abkommen über internationale Gütertransporte) wird angewendet,
wenn Produkte von einem europäischen Lager aus nach Deutschland geliefert werden.

 

3. Annahme der Lieferung
3.1. Übergabe
Sollten bei der Lieferung des Produktes Komplikationen auftreten oder Ihnen Mängel auffallen,
bitten wir Sie darum dieses mit (einem) Foto(s) oder einem Video zu dokumentieren, um eine
präzise Übertragung der Verantwortung zu gewährleisten.
3.2. Beschädigungen und Mängel
Wenn das Kajak Beschädigungen oder Mängel aufweist schreiben Sie das bitte während der
Annahme (und vor dem Unterschreiben) in das Beförderungsdokument. Ausgenommen sind
Mängel die unerkennbar sind.
3.3. Geringfügige Beschädigungen
Wir übernehmen keine Haftung für geringfügige Beschädigungen, die in gewöhnlichen
Produktions- und Transportprozessen geschehen können, wie z.B. kleine Kratzer, diese werden
die Verwendung des Kajaks in keiner Weise beeinträchtigen (siehe 4.3.).
3.4. Anspruch bei Beschädigungen und Mängeln
Ein möglicher Anspruch müsste schriftlich gestellt werden. Ein Anspruch müsste eine Kopie des
unterschriebenen Beförderungsdokuments, eine schriftliche Beschwerde, sowie einen Beweis
(am besten ein Video oder Foto) enthalten. Ein Foto oder Video sollte (deutlich) den Mangel
des Produkts sowie den Abwicklungsprozess der Übergabe zeigen. Es wäre eine Erleichterung
für beide Parteien, wenn die Ursache des Mangels bei dem Transport nachvollziehbar dargelegt
wäre.
Wenn Sie irgendwelche Probleme mit unseren Produkten haben sollten, kontaktieren Sie uns
bitte. Wir werden versuchen diese Probleme, wenn möglich zu lösen.

 

4. Zustand der gelieferten Kajaks
4.1. Vormontierter Zustand
Jedes Kajak wird in fast vollständig zusammengebautem Zustand geliefert, außer dies wurde
ausdrücklich anders angekündigt. Das Zubehör wird in der Regel montiert geliefert. Lediglich
ein kleiner Teil der Ausrüstung (wie z.B. der Sitz) wird aus logistischen Gründen nicht
vormontiert geliefert.
4.2. Visualisierung der Farben
Wir haben versucht die Produkte auf die beste Art und Weise zu auf unserer Webseite zu
visualisieren, jedoch könnten bestimmte leichte Farbunterschiede zwischen der Realität und
dem Bild auf unserer Webseite auftreten. Dieses würde das Aussehen bzw. die Erscheinung des
Produkts nicht beeinträchtigen.
4.3. Geringfügige Beschädigungen
Bitte beachten Sie, dass es sich um große bis sehr große Boote handelt, deswegen und
unabhängig von der Qualität sowie der Form, könnte das Kajak durch gewöhnliche Maßnahmen
der Produktions- sowie Distributionsprozesse geringfügige Beschädigungen (wie kleine Kratzer)
aufweisen. Diese werden jedoch die Verwendung des Kajaks in keiner Weise beeinträchtigen.

 

5. Pflege und Lagerung der Produkte
5.1. Verwendbarkeit
Alle Produkte sind (wenn nicht ausdrücklich anders gesagt) für die Nutzung in allen Gewässern
geeignet. (Beachten Sie bitte 6.2. und 6.3.)
5.2. Pflege nach dem Gebrauch im Salzwasser
Wenn das Produkt im Salzwasser verwendet wurde, empfehlen wir es mit Wasser abzuwaschen
und vor Sonnenstrahlen geschützt zu lagern.
5.3. Lagerung
Um die Lebensdauer so lang wie möglich zu halten, sollten alle Produkte vor
Witterungsbedingungen geschützt gelagert werden, sowie sollte Absatz 5.2. beachtet werden.

 

6. Eigenverantwortliche Nutzung
6.1. Hinweis zur Eigenverantwortung
Bitte achten Sie bei der Nutzung von Wasserfahrzeugen immer auf Ihre Sicherheit. Die
Gesundheit und Sicherheit bei dem Gebrauch von Kajaks ist in Ihrer Verantwortung.
6.2. Sicherheitskleidung
Es ist erforderlich eine Schwimmweste zu tragen. Die Schwimmweste sollte für die jeweiligen
Naturbedingungen geeignet sowie für Ihren Körper angemessen sein.
6.3. Beachtung des Gewässers
Bitte achten Sie auf die Gefährlichkeit, die eine Nutzung eines Bootes auf dem jeweiligen
Gewässer mit sich bringen kann.
6.4. Höhere Gewalt
Bei höherer Gewalt haben wir keine Verantwortung bezüglich der Nutzung der Boote.

 

7. Widerruf
7.1. Widerrufsrecht
Bitte beachten Sie Ihr Widerrufsrecht.

7.2. Abbruch der Bestellung
Wenn Sie eine Bestellung aufgegeben haben und Sie diese abbrechen möchten, müssten Sie
dies innerhalb von einer Stunde nach der Bestellung (schriftlich) mitteilen. Ansonsten können
wir nicht garantieren, dass das Produkt nicht versendet und die Bestellung als solche nicht
durchgeführt wird. Dies gilt unbeschadet Ihres Widerrufsrechts (siehe 7.1.).
7.3. Rücklieferung
Im Fall einer Rücklieferung des Kajaks werden die Transportkosten aufgrund des Gewichts und
der Spezifikationen des Produkts nicht unerheblich sein. Derzeit können wir nur einen Betrag
schätzen (bei dem Modelleb Pike und Pike X etwa 100 EUR und bei allen anderen Modellen etwa 200 EUR).
Wir arbeiten daran dieses zu verbessern, deswegen glauben wir, dass eine kundenfreundlichere
Lösung bald vorhanden sein wird.

 

8. Gewährleistung
8.1. Hinweis zur Gewährleistung
In der EU haben Kunden eine zwei Jahre andauernde gesetzliche Gewährleistung nach
Lieferungseingang. Das heißt, dass die Kunden Anspruch auf Reparatur und Ersatz der
Wareneingänge haben, wenn diese Waren Defekte haben oder nicht die Ware ist, die
beschrieben wurde. Wenn die Ware innerhalb eines angemessenen Zeitraums nicht repariert
bzw. nicht nachgebessert wird, können Sie nach einer Reduzierung des Preises oder nach einer
Ersatz Ware fragen.
8.2. Rückerstattung
Sollte ein Garantiefalls mit Bedingungen für volle Rückerstattung mal tatsächlich auftreten schicken wir Ihnen
ein neues Produkt oder wenn keine Ersatz Produkt verfügbar ist geben wir Ihnen Ihr Geld innerhalb von 30
Tagen nach der Forderung des Anspruchs zurück.

8.3 Instandhaltung

Wenn Sie den Kajak nicht ordnungsgemäß gewartet haben, kann die Garantie erlöschen. Alle pedalgetriebenen Kajaks sollten mindestens alle 6 Monate gewartet werden. Das bedeutet, dass der Pedalantrieb mit den mitgelieferten Werkzeugen geöffnet und auf Wassereintritt oder fehlende Schmierung geprüft werden muss, was zum Ausfall führen kann. Wenn das Laufwerk nicht mit Proof gewartet wird, ist die Garantie möglicherweise ungültig. Wenn Sie das Laufwerk nicht selbst warten können, senden Sie es uns zur regelmäßigen Wartung, indem Sie uns zu gegebener Zeit kontaktieren (alle 6 Monate).

 

9. Urheberrecht
Grapper ist eine eingetragene Handelsmarke und behält sich alle damit verbundenen Rechte,
sowie die Rechte der eigenen Bilder, Texte und Grafiken, vor.

 

10. Streitschlichtung und Gerichtsstand
10.1. Kontakt
Wenn Sie irgendwelche Probleme mit unseren Produkten haben sollten, kontaktieren Sie uns
bitte. Wir werden versuchen diese Probleme, wenn möglich zu lösen.
10.2. Online-Schlichtungsstelle der EU
Die Europäische Union stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) zur Verfügung. Sie
haben die Möglichkeit über den Link ec.europa.eu/consumers/odr/. Beschwerde einzureichen.
10.3. Gerichtsstand
Diese Bedingungen werden geregelt und analysiert in Übereinstimmung mit dem
substanziellen- und Verfahrungsgesetz der Republik Bulgarien. Sie sind damit einverstanden die
nicht-exklusiven Rechtsprechung der Gerichte an die Republik Bulgarien zu senden. Das
bedeutet, dass Sie einen möglichen Anspruch um Ihre Verbraucherschutzrechte in
Zusammenhang mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen in Bulgarien verwenden oder
durchzusetzen zu haben.

 

11. Ungültige Bedingungen
Wenn ein Absatz der allgemeinen Geschäftsbedingungen für ungültig erklärt wird, Lücken
auftreten oder ähnliches wird gegebenenfalls der Absatz außer Acht gelassen und es gelten die
anderen Absätze sowie das geltende Recht.

 

 

Bei Zweifeln, Fragen, Hinweisen oder Beschwerden über ein Produkt oder über die Allgemeinen
Geschäftsbedingungen wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns.
(an: info@grapperkayaks.de)